5 vergessene Thesen

Das sind die 5 Thesen, die Luther zu Lebzeiten leider vergessen hatte. In Apocaluther bringt er sie ins 21. Jahrhundert, für die Reformation 2.1 🙂

Theodizee: Und was wollen Sie bei uns?

Luther: Ich will mit euch sprechen. Ich hab euch längere Zeit zugehört und finde, dass ihr sehr kluge Ansichten habt. Außerdem habt ihr solche, wie nennt ihr die, diese kleinen Dinger da … (zeigt auf die Handies auf den Betten)

Theodor: Die Handies? Was wissen Sie denn von Handies??

Luther: Ich weiß, dass man damit Nachrichten in alle Welt schicken kann. Das gefällt mir, darum bin ich hier.

Theodizee: Sagen Sie bloß, Sie wollen noch mehr Thesen verbreiten!

Luther: Wenn du ein Kind siehst, hast du Gott auf frischer Tat ertappt. Erraten, meine Liebe, ich hab damals nämlich fünf Thesen vergessen. Theodor: Vergessen??!

Luther: Ja! Oder sagen wir so: Vielleicht hab ich mich damals noch nicht so ganz getraut, die fehlenden fünf auch noch zu schreiben.

Theodizee: Naja, also Sie und nicht getraut … da muss ich mal lachen. Haha.

Luther: Hm, also, vielleicht wären diese Thesen einfach zu viel gewesen und man hätte mich damals doch noch zur Strafe getötet. Aber jetzt ist die Zeit reif. Übrigens, wer die 95 anderen Thesen liest und versucht zu verstehen, was ich überhaupt so mit allem gemeint habe, was ich gedacht und geschrieben habe, der könnte sowieso merken, dass bei den Thesen noch was fehlt. Naja, heutzutage muss man diese alten Thesen ohnehin neu lesen.

(aus Apocaluther)

||||| 0 Find ich gut. |||||